Header1.jpg

Am 14. Internationalen Bergfilmfestival Tegernsee wird durch Filme, Podiums-Gespräche und bei verschiedenen Treffen der Münchner Arzt, Forscher und berühmten Expeditionsleiter Karl Maria Herrligkoffer (1916 – 1991) gewürdigt.

a DSC0238 klein

Bergfilmfestival Tegernsee

Die Ausstellung in Tegernsee bietet Einblicke in 33 Expeditionsjahre.

Überraschung bei der Vernissage der Ausstellung: Hans Engl (72), der erste Deutsche auf dem Gipfel des Everest deutet auf die Bilder, die ihn kurz vor dem Gipfel zeigen: „Da, da steht’s, es war am 14.10. und heute haben wir den 14.10. und dann es ist heut‘ auf den Tag genau 38 Jahre her!“

CIMG2538 kleinDie Herrligkoffer-Ausstellung im Foyer der Kreissparkasse Tegernsee ist eine prägnante Zusammenfassung von über 20 Expeditionen des Karl Maria Herrligkoffer: Fulminanter Start seiner Expeditionstätigkeiten 1953 mit der berühmten Erstersteigung des ‚Deutschen Schicksalsbergs’ Nanga Parat! Dann die nicht minder bekannten Nanga Parbat-Erstersteigungen auf der Diamir-Seite 1962 mit Anderl Mannhardt; 1970 der Durchstieg der welthöchsten Steilwand, der Rupal-Flanke auf den Nanga Parbat: bei dieser Expedition starb Günther Messner. Schließlich die höchst erfolgreiche Expedition auf den Mount Everest 1982, den Hans Engl ohne Unterstützung durch Sauerstoff-Zufuhr erstieg.

Information: Adresse Rathausstraße 5, Tegernsee – gegenüber dem Rathaus. Ausstellungsort Foyer, Öffnungszeiten: 24 Stunden, bis zum 24.10.2016; 

Auskünfte: Herrligkoffer-Stiftung, Tel. 0170-7712940

Auf dem obigen Bild sind folgende Herren (von links) zu sehen:

Johannes Hagn, 1. Bürgermeister Tegernsee, Klaus Gerosa (Herrligkoffer-Stiftung), Hans Engl, Anderl Mannhardt, Hubert Schmidbauer, Michael Pause (Leiter des Bergfilm-Festivals Tegernsee);

 

Fachmännisch kommentierten die früheren Herrligkoffer-Expeditionsteilnehmer Anderl Mannhardt, Hubert Schmidbauer und Hans Engl die ausgestellten Bilder, Texte, ausgestellte Herrligkoffer-Unterlagen und damals gebrauchte Ausrüstungsgegenstände.

a DSC0254 klein

Zum Seitenanfang