Header4.jpg

Rupal Tal klein

Sommer 2017 auf den Spuren K.M. Herrligkoffers

Im 70. Lebensjahr schrieb Karl Maria Herrligkoffer: „Durch die am Berg exerzierte Wirklichkeitsbewältigung erfährt der Bergsteiger häufig wertvolle Einsichten, die ihm helfen, auch die Realitäten des Alltagslebens besser zu meistern. Er bleibt dann in schwie­rigen Situationen auf dem von ihm richtig erkannten Weg und horche auf seine ‚Innere Stimme‘ …“

Im kommenden 101. Gedenkjahr wird eine unschwere Trekking-Tour zu den bekanntesten einstigen Basislagern von Karl Maria Herrligkoffer
offeriert. Die Leitung ist exzellent: Michael Beek ! 

Sein erstes Zusammentreffen mit Dr. Herrligkoffer ist noch heute eine höchst bemerkenswerte Anekdote ! Denn der Student Beek und ein Freund, beide ‚Herrligkoffer-Fans‘, starteten anno 1981 mit ihrem desolaten französischen Kleinwagen vom Ruhrpott aus Richtung Hima­laya. Ihr Ziel: Besuch des Basislagers einer angekün­digten Herrligkoffer-Ex­pedition am Nanga Parbat als „Nichtbergsteiger“…

Rupalflanke klein

Die nachhaltigen Folgen für Michael Beek ? Monatelange An­reise, Zusammenbruch des Schrottautos, alleiniges Eintreffen im Basislager. Daraus erwächst ihm eine lebenslange Freundschaft mit Herrligkoffer mit diesen Folgen: Land-, Studien- und Berufswechsel.

Heutiges Ergebnis: Mike Beek ist ein versierter Alpinist, Berg- und Trekkingführer, herausragender Landeskenner Pakistans, Autor, Fotograf. Expeditionserfahrung am Nanga Parbat (1983): 7.400 m, Respekt vor Lawinen !

Trekking zu den Plätzen einstiger Basislager. Wanderung zur ‚Märchenwiese‘ und Rupal-Flanke des Nanga Parbat, die mit 4.500 m als höchste Fels- und Eiswand der Welt gilt  !

Tag 1: Anreise

Tag 2: Rawalpindi / Islamabad

Tag 3: Fahrt nach Chilas   

Tag 4: Gilgit

Tag 5: Karimabad

Tag 6: Gilgit

Tag 7: Rupal-Tal

Tag 8: Tarshing

Tag 9: Latobo

Tag 10: Rupal-Kamm

Tag 11: Tarshing

Tag 12: Märchenwiese

Tag 13: Wanderung am Nanga Parbat

Tag 14: Besham

Tag 15: Rawalpindi / Islamabad

Tag 16: ‚Puffertag‘ ebendort

Tag 17: Rückflug

>> Anfragen an die Herrligkoffer-Stiftung

A72bear klein

Zum Seitenanfang